Es gibt gewisse Dinge, die vereinen alle Coworking Spaces dieser Welt – Man bekommt einen Arbeitsplatz geboten, Internet und Infrastruktur wie Drucker und Telefon. Und dann gibt es einige Dinge, wie eine besondere Location, die findet man nur in wenigen Workspaces. Sechs von diesen besonderen Perlen des Coworkings zeigen wir Dir hier:

1. Crew Collective & Café

Dieser Workspace in Montreal zeichnet sich besonders durch seine imposante Location aus. Wer die bis zu 15 Meter hohen Hallen betritt, wird überrascht von der perfekten Kombination aus alten und modernen Elementen. Gearbeitet wird hier im alten Hauptquartier der Royal Bank of Canada, die 1928 gebaut wurde und seit 2010 leerstand. Zu dem angegliederten Café haben neben den Coworkern auch alle Besucher Zugang. So vermischen sich beide Welten bei einem gemeinsamen Kaffee.

 

2. Dojo Bali

Das Surfbrett unter einem Arm, den Laptop unterm anderen – Das gibt es im Workspace Dojo Bali am berühmten Echo Beach in Indonesien. Der Workspace möchte entspannt und gemütlich sein und den Menschen neben dem Arbeitsplatz auch ein Zuhause geben. Die Philosophie des Dojos besagt, dass die Community immer an erster Stelle kommt. Das Besondere an diesem Netzwerk in Bali ist daher die bunte Mischung aus nationalen und internationalen Coworkern, die den Dojo ausmachen.

 

3. Parisoma

Mitglied des Parisoma Workspace in San Francisco zu sein bedeutet mehr als nur einen Schreibtisch zu mieten. Der Zugang zu über 100 Lehrgängen aus den Bereichen Technik, Design und Unternehmertum, die die Start-ups und Unternehmer unterstützen sollen, machen diesen Co-working Space so besonders. Mithilfe von Partnern können die Mieter so ihre Ideen weiterentwickeln und verwirklichen.

 

4. Brooklyn Boulders

Der Workspace Brooklyn Boulders in Massachusetts setzt auf die Kombination aus Arbeit und Sport. Denn das Highlight ist eine knapp sieben Meter hohe Kletterwand. Die Gründer sind davon überzeugt, dass ein Arbeitsplatz voller Energie und Sport bei den Mietern Kreativität erzeugt, und bieten daher neben Klettern auch Yoga, Fitnessgeräte und Kletterkurse an. Buchst Du hier ein Ticket zum Arbeiten, bekommst du das Kletterticket gleich dazu.

 

Lookin' 🔝on a Monday. #bkblove #climbing #brooklynboulders #bkbs

A post shared by Brooklyn Boulders (@brooklynboulders) on

5. Coboat

Die wohl ungewöhnlichste Coworking Idee? Ein Workspace auf einem Katamaran. Dieses segelt über die Weltmeere, ein- und aussteigen kann man wo man möchte. Neben der tollen Aussicht, dem Sportprogramm und dem Leben auf Reisen, stehen den „Coboatern“ auch jede Menge Kurse zu allen Themen rund um ihr Unternehmen zur Verfügung.

 

6. Villa Kaufmann

Und last but not least: Der Workspace Villa Kaufmann. In der 150 Jahre alten Villa haben die Gründer einen Ort für Inspiration und Austausch geschaffen.Die einzigartige Kombination aus historischem Gebäude und frisch sanierten Innern geben diesem Coworking Space das gewisse Etwas. Die Bewohner finden hier nicht nur einen Platz zum Arbeiten und Netzwerken, sondern auch eine einzigartige Location für Events.

Der Workspace für Dich in Brühl #besterworkspace #workspace #events #arbeitsplatz #workwefriends #brühl #coworking

A post shared by Villa Kaufmann (@villa_kaufmann) on

10 Methoden für erfolgreiche Workshops